Wirsing-Sauerkraut-Auflauf

5
(1) 5 Sterne von 5
Wirsing-Sauerkraut-Auflauf  Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  fest kochende Kartoffeln 
  • 1 (ca. 1 kg)  kleiner Wirsing 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  • 1 EL (20 g)  Butter/Margarine 
  • 2 (20 g)  gestr. EL Mehl 
  • 1-2 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1/4 Milch, 1 TL Gemüsebrühe 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut 
  • 75 fettred. Käseraspel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Dann abschrecken, schälen und abkühlen lassen
2.
Wirsing putzen, waschen, vierteln und in breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Kohl zufügen und unter Wenden 6-8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Fett im Topf erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Paprika darüber stäuben. 1/4 l Wasser, Milch und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
5.
Kartoffeln in Scheiben schneiden. Mit Wirsing und Sauerkraut in eine gefettete ofenfeste Form schichten, dabei mit Kartoffeln abschließen. Soße und Käse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved