Wok-Gemüse mit Steakstreifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Broccoli  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 200 g   Mungo- oder Sojabohnen-Keimlinge  
  • 250-300 g   Beef- od. Kluftsteak  
  • 200 g   asiatische Weizennudeln  
  • 2-3 EL   Öl (z. B. Sonnenblumenöl) 
  •     gemahlener Ingwer  
  • 150-200 g   TK-Erbsen  
  • 2 EL   Sesam, 4-5 EL Sojasoße  
  • 1/2-1 TL   Sambal Oelek  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt 3-4 Minuten dünsten. Abtropfen lassen
2.
Zwiebel schälen, würfeln. Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Keimlinge abspülen, abtropfen lassen. Fleisch trockentupfen und in Streifen schneiden
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen (s. Packungsanweisung). 1 EL Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen
4.
1-2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Paprika und Zwiebel darin unter ständigem Wenden 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Ingwer würzen. Erbsen, Keimlinge, Broccoli und Sesam zufügen und alles weitere 2-3 Minuten braten. Fleisch wieder zufügen. Mit Sojasoße, Sambal und evtl. Salz abschmecken. Nudeln abtropfen lassen und dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved