Würstchen-Ragout zu Pilz-Knödeln

Würstchen-Ragout zu Pilz-Knödeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 200 Champignons 
  • 1 (ca. 250 g)  Stange Porree 
  • 3   Wiener Würstchen 
  • 1 EL  Öl 
  • 1/4 Milch 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 3-5 EL  heller Soßenbinder 
  • 1-2 EL  Senf (z. B. körniger) 
  •     weißer Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Knödel in einem Topf mit reichlich kaltem Salzwasser ca. 10 Minuten quellen lassen. Pilzeputzen, waschen und halbieren oder vierteln. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden
2.
Würstchen in schräge Scheiben schneiden und im heißen Öl anbraten. Pilze und Porree kurz mitanbraten. Knödel aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen
3.
Milch und 1/4 l Wasser in die Pfanne gießen, aufkochen und 3-4 Minuten köcheln. Petersilie waschen, hacken. Soße mit Soßenbinder binden. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzig abschmecken
4.
Knödel herausheben, abschrecken. Kochbeutel aufreißen und die Knödel auf Teller gleiten lassen. Mit dem Ragout anrichten und mit Petersilie bestreuen

Ernährungsinfo

3 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved