Würstchenfloß auf Kartoffelpüree

Würstchenfloß auf Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 400 tiefgefrorener Rahmspinat 
  • 12   kleine Rostbratwürstchen 
  • 1 EL  Öl 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 150 ml  Milch 
  • 1/2 TL  Butter 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 12   Zahnstocher 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Spinat und 2 Esslöffel Wasser langsam erwärmen. Für jedes Floß 3 Würstchen mit je 2 Zahnstochern zusammensetzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und je 2 Flöße von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. 2 Flöße warm halten, dann die 2 anderen Flöße braten. Paprika vierteln, putzen und waschen. Aus jedem Viertel ein großes Dreieck für das Segel schneiden. Milch und Butter erhitzen und zu den Kartoffeln gießen. Kartoffeln zerstampfen und mit Salz und Muskat abschmecken. Paprikasegel mit einem Zahnstocher auf den Flößen befestigen und mit Spinat und Kartoffelpüree anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved