Würstchenfloß mit Paprikasegel, dazu bunter Nudel-Strand-Salat

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Nudeln (z. B. Gabelspaghetti)  
  •     Salz  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • je 1   große rote und gelbe Paprikaschote  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 6 EL   Salatcreme (16 % Fett) 
  • 1 EL   Öl  
  • 2 Packungen (à 200 g = 8 Stück)  Rostbratwürstchen Fränkische Art  
  • 4 Blatt   Petersilie  
  •     Holzspieße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Erbsen auftauen lassen. Paprika halbieren, putzen und waschen. Hälften in ca. 5 cm breite Streifen schneiden. Für die Segel die Spitzen abschneiden. Aus den Streifen je 8 gelbe und rote Fische ausstechen. Reste fein würfeln. Mais abgießen. Joghurt und Salatcreme verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln, Mais, Erbsen, Paprikawürfel und Salatsoße mischen und durchziehen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Würstchen darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Je 4 Würstchen zu einem Floß zusammenstecken. Paprikasegel auf Holzspieße stecken. Je 1 Petersilienblättchen als Fahne daraufstecken. Nudelsalat mit dem Würstchenfloß auf Tellern anrichten. Mit Paprikafischen garnieren
2.
30 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved