Würziges Zitronen-Hähnchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Würziges Zitronen-Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   bratfertiges Hähnchen (ca. 1,3 kg) 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 3-4 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 kg  Blattspinat oder 
  •     Mangold, 2 EL Öl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hähnchen waschen, trockentupfen. Rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Im Bräter im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden braten. Nach und nach gut 1/4 l Wasser angießen
2.
Zitrone waschen. Schale abreiben, Saft auspressen. Beides mit Konfitüre verrühren. Hähnchen ca. 15 Minuten vor Ende der Bratzeit damit bestreichen
3.
Aprikosen abtropfen, Saft dabei auffangen. Früchte in Spalten schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Spinat oder Mangold putzen, waschen. (Mangoldblätter von den Stielen schneiden, Stiele klein schneiden.) In Salzwasser portionsweise ca. 2 Minuten blanchieren. Herausheben, abtropfen lassen
4.
Zwiebel im heißen Öl glasig dünsten. Aprikosen kurz mitdünsten. Mit 100 ml Saft ablöschen. Gemüse zu-fügen, ca. 3 Minuten dünsten und abschmecken
5.
Hähnchen auf dem Spinat anrichten. Bratensatz evtl. mit 1/8 l Wasser lösen und abschmecken. Dazu passt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 55g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved