Würzlachs mit Meerrettich-Kartoffelgratin

Aus kochen & genießen 12/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Würzlachs mit Meerrettich-Kartoffelgratin Rezept

Zutaten

  • 600–700 Lachsfilet 
  • 2   Bio-Limetten 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 1 TL  grobes Meersalz 
  •     Pfeffer 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  • 750 Kartoffeln 
  •     etwas + 2 EL Butter 
  • 150–200 Schlagsahne 
  • 50 geriebener 
  •     Meerrettich 
  •     Bio-Limette 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen und in 8 dünne Stücke schneiden. Limetten waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. ##Dill## waschen und, bis auf etwas, fein schneiden. Lachs mit Meersalz, Pfeffer, Limettenschale und Dill bestreuen. Zugedeckt mind. 1 Stunde kalt stellen
2.
##Kartoffeln## schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln bzw. schneiden. 4 kleine ofenfeste Förmchen oder eine große Form fetten. Kartoffeln dachziegelartig hineinlegen. Sahne und Meerrettich verrühren. Mit Salz würzen und darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen
3.
##Limetten## auspressen. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Limettensaft zugießen und abschmecken. Alles anrichten. Mit Limette und Rest Dill garnieren. Dazu passt Gurkensalat
4.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 600 kcal
  • 34g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved