Wurst-Champignon-Quiche

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Mehl  
  • 5   Eier (Gr. M)  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 3   große Sucuk-Würste (türkische Würste)  
  • 100 g   Gouda in Scheiben  
  • 1 Dose(n) (290 g)  Champignonscheiben  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  •     getrockneter Thymian  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, 1 Ei, 1 Prise Salz, 2 EL Wasser und Butter zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 28 cm Durchmesser) ausrollen. In eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Tarteform (26 cm Durchmesser) geben.
2.
Rand leicht andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft ca. 15 Minuten vorbacken.
3.
Inzwischen Würste in dicke Scheiben schneiden. Gouda in feine Streifen schneiden. Champignons abtropfen lassen. Wurst, Champignons, Käse, 4 Eier und Sahne vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
4.
Belag auf den Boden geben. Bei gleicher Temperatur in ca. 25 Minuten fertig backen.
5.
Tipp: Die Quiche noch warm servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved