Wurst-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Wurst-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 tiefgefrorene Erbsen 
  • 3   mittelgroße Tomaten 
  • 4-6   Schinken-Krakauer 
  • 1-2 TL  Curry 
  • 2   kleine Zwiebeln 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 40 Mehl 
  • 3/4 Milch 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Erbsen auftauen lassen. Tomaten waschen, vierteln, entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Würstchen schräg in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, fein hacken. Fett erhitzen. Zwiebeln darin andünsten, herausnehmen. Würstchen ca. 2 Minuten unter Wenden darin braten. Mit Curry bestäuben und aus der Pfanne nehmen. Mehl im Bratfett anschwitzen, Milch unter ständigem Rühren zufügen, aufkochen lassen. Erbsen und Würstchen darin erwärmen. Mit Crème fraîche, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Curry bestäubt servieren. Dazu schmeckt eine Wildreismischung, geröstete Mandelblättchen, gewürfelte Aprikosen und Sambal Oelek
2.
Pro Portion (bei 4 Personen) ca. 2430 kJ/ 580 kcal. E 47 g/ F 28 g/ KH 28 g.Pro Portion (bei 6 Personen) ca. 1970 kJ/ 470 kcal. E 43 g/ F 22 g/ KH 19 g
3.
Schale: Wedgwood
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved