X-Mas-Küsschen

0
(0) 0 Sterne von 5
X-Mas-Küsschen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Mehl 
  • 50 gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1   unbehandelte Limette 
  • 125 kalte Butter 
  • 1   Eigelb 
  • 1 TL  Milch 
  • 100-120 Lemon Curd 
  • 60 weiße Kuvertüre 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  • 1   Gefrierbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Mandeln und Backpulver in einer Schüssel mischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Ei zufügen. Limette gründlich waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Butter in Würfel schneiden und zusammen mit der Limettenschale in die Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes gut verkneten. Dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig teilen und zu zwei ca. 20 cm langen Rollen formen. Mit Folie zudecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Teigrollen in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf 2-3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Eigelb und Milch verrühren und die Plätzchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 8 Minuten backen. Auskühlen lassen. Die Hälfte der Plätzchen mit Lemon Curd bestreichen und jeweils ein unbestrichenes Plätzchen daraufsetzen. Kuvertüre grob hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuvertüre in einen Gefrierbeutel geben und eine kleine Ecke abschneiden. Jedes Plätzchen mit einer kleinen Schokoladen-Spirale verzieren und trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved