Zabaione mit Kirschsoße und Mandelkrokant

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Schattenmorellen  
  • 100 ml   Kirschnektar  
  • 180 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 EL   Mandelblättchen  
  • 3   Eigelb (Größe M) 
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Minze und Kirschen zum Verzieren 
  •     Öl für die Folie 
  •     Alufolie  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kirschen waschen, entstielen, entsteinen und in einen hohen Becher geben. Kirschnektar, 70 g Zucker und Vanillin-Zucker zufügen und pürieren. Durch ein Sieb streichen und kalt stellen. Alufolie dünn mit Öl bestreichen.
2.
30 g Zucker in einer Pfanne goldgelb schmelzen. Mandeln unterrühren. Mandelmasse auf der Alufolie dünn verstreichen und auskühlen lassen. Eigelbe, 80 g Zucker und Wein in einer Metallschüssel verrühren.
3.
Über einem heißen Wasserbad (Wasser darf nicht kochen) ca. 12 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig weiß aufschlagen. Anschließend über einem kalten Wasserbad kalt rühren.
4.
Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Weincreme heben. Mandelkrokant fein zerhacken. Creme in Schalen füllen, mit Kirschsoße marmorieren und mit Mandelkrokant bestreuen. Mit Kirschen und Minze verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved