Zarte Hähnchenfilets in Estragonsoße

Aus LECKER 4/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Zarte Hähnchenfilets in Estragonsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Zuckerschoten 
  • 3–4 Stiel(e)  Estragon 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 100 Reis 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 (ca. 250 g)  kleine Hähnchenfilets 
  • 1 TL  Öl 
  • 75 TK-Erbsen 
  • 1 Glas (200 ml)  Gemüsefond 
  • 1 TL  Mehl 
  • 2 EL  Crème légère 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zuckerschoten waschen und put­zen. Estragon waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und evtl. grob hacken. Zwiebel schälen, fein würfeln.
2.
Reis in knapp 1/4 l kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 20 Mi­nuten garen.
3.
Fleisch abspülen und trocken tupfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 4–6 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen.
4.
Inzwischen Zuckerschoten und gefrorene Erbsen im Gemüsefond aufkochen und zugedeckt 2–3 Minuten garen. Abgießen, dabei den Fond auffangen.
5.
Zwiebel im Bratfett andünsten. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren hell anschwitzen. Den Fond unter Rühren zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Crème légère und Estragon einrühren, kurz aufkochen.
6.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen, Zuckerschoten und Fleisch wieder in der Soße erwärmen. Reis dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 35g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved