Zartes Gemüse mit Putensteaks und Kerbelsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen.
  • 500 g   kleine Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 500 g   junge, kleine Möhren  
  •     mit Grün  
  • 500 g   Kohlrabi  
  • 8   Putenfiletsteaks (à ca. 60 g) 
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   saure Sahne  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  •     bunter Pfeffer zum Bestreuen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Möhren putzen, dabei etwas Grün stehen lassen. Möhren schälen und waschen. Kohlrabi schälen, waschen, vierteln und in Scheiben schneiden.
2.
Möhren und Kohlrabi in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Fleisch waschen, trocken tupfen und im erhitzten Öl von beiden Seite ca. 4 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warmhalten.
3.
Bratensatz mit der Brühe ablöschen, saure Sahne einrühren, aufkochen und etwas einkochen lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmekken. Kerbel waschen, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein hacken und in die Soße rühren.
4.
Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Gemüse ebenfalls abtropfen lassen. Fett erhitzen. Gemüse und Kartoffeln darin schwenken. Putensteaks mit dem Gemüse, Kartoffeln und der Soße auf Tellern anrichten.
5.
Mit dem übrigen Kerbel garnieren und mit buntem Pfeffer bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved