Ziegenkäse im Filokörbchen zu Rhabarberchutney

Ziegenkäse im Filokörbchen zu Rhabarberchutney Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1–2   rote Zwiebeln 
  • 250 Rhabarber 
  • 1   Apfel 
  • 5 Stiel(e)  Thymian 
  • 1 Packung (250 g)  Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 500 grüner Spargel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Senfsaat 
  • 1–2 EL  Zucker 
  • 2–3 EL  Rotweinessig 
  • 1 (200 g)  Rolle Ziegenweichkäse 
  • 25 Butter 
  •     Fett 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Rhabarber waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Viertel in kleine Würfel schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 3 Stielen grob hacken
2.
Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und den Spargel in 3–4 cm lange Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spargelstücke darin ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen
3.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Senfsaat und Zwiebeln darin ca. 3 Minuten andünsten, dann zuerst Apfelstücke und ca. 1 Minute später Rhabarberstücke zugeben. Zucker einrühren und mit Essig ablöschen. Zugedeckt ca. 15 Minuten weich kochen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und evtl. noch etwas Zucker abschmecken
4.
Ziegenkäse in 8 Scheiben schneiden. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. 8 Mulden (möglichst versetzt) einer Muffinform (12 Mulden) fetten. 3 Teigblätter aus der Packung nehmen. Rest wieder gut verpacken und in den Kühlschrank legen. Zeitnah anderweitig verarbeiten
5.
Teigblätter in je 9 Rechtecke schneiden. Je 3 Rechtecke mit Butter bestreichen und versetzt in eine Mulde legen, so dass die Spitzen nach oben abstehen. Übrige 3 Rechtecke klein schneiden und die Böden der Körbchen damit verstärken. Körbchen mit Spargel und je einer Scheibe Käse füllen und auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten backen
6.
Chutney vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Muffinblech aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten ruhen lassen und Muffins aus der Form lösen. Je 1 TL Chutney in die Körbchen geben und mit Thymian garnieren. Übriges Chutney dazu reichen
7.
Wartezeit ca. 5 Minuten

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved