Ziegenkäsetaler auf Möhrensalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Möhren  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 1   Kopf Eichblattsalat  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 3 EL   Honig  
  • 3 EL   Weißwein-Essig  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 (200 g)  Rolle Ziegenweichkäse  
  • 1   Baguettebrot  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Möhren kurz darin schwenken. Mit 250 ml Wasser ablöschen, aufkochen, Brühe einrühren.
2.
1-2 Minuten köcheln lassen. Möhren abtropfen lassen, Brühe dabei auffangen. Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, Rest fein hacken.
3.
Brühe mit 1 Esslöffel Honig und Essig verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie untermischen. Alle Salatzutaten mischen und auf 4 Teller verteilen. Käse in 12 Scheiben schneiden. In eine Auflaufform setzen.
4.
Mit 2 Esslöffel Honig beträufeln. Unter dem heißen Backofengrill 2-4 Minuten gratinieren. Auf dem Salat anrichten, mit beiseite gelegter Petersilie garnieren und sofort mit dem Brot servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved