Ziemlich beste Zimtsterne

Aus Mutti 2/2014
Ziemlich beste Zimtsterne Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Puderzucker 
  • 3   Eiweiß (Gr. M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 250 gemahlene Haselnüsse 
  • 250 gemahlene Mandeln 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 2 TL  Zimt 
  • 1 (1 l)  kleiner Gefrierbeutel oder Einwegspritzbeutel 
  •     Puderzucker für die Arbeitsfläche oder 2 aufgeschnittene Gefrierbeutel (3 l) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Puderzucker durch ein Sieb in einen tiefen Teller rieseln lassen. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts in einer Schüssel steif schlagen.
2.
Dabei nach und nach Puderzucker einrieseln lassen.
3.
Das Eiweiß so lange aufschlagen, bis sich eine dickcremige Masse (= Eischnee) bildet.
4.
5–6 EL (ca. 120 g) Eischnee in einen Einwegspritzbeutel oder einen 1-l-Gefrierbeutel füllen. Den Beutel mit Füllung in einen hohen Mess­becher setzen und kalt stellen.
5.
Haselnüsse, Mandeln, Vanillezucker und Zimt miteinander vermengen. Dann mithilfe eines Teigschabers unter den übrigen Eischnee heben und zu einer glatten Masse rühren. Teig aus der Schüssel nehmen und mit den Händen zu einer geschmeidigen Kugel kneten.
6.
Zimtsternteig mit einer Kuchenrolle zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln oder auf einer mit Puderzucker ausgestäubten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen.
7.
Den oberen Gefrierbeutel entfernen. Teig mit einem sternförmigen Plätzchenausstecher (ca. 5 cm Ø) dicht an dicht ausstechen. Restlichen Teig immer wieder neu zusammenkneten, ausrollen und insgesamt ca. 45 zuckersüße Sterne ausstechen.
8.
Backofen vorheizen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller). Kalt gestellten Eischnee herausholen. Die Beutelöffnung mit Daumen und Mittelfinger zudrücken, Eischnee leicht nach unten drücken und Beutel oberhalb der Masse ein paar Mal eindrehen.
9.
Mithilfe einer Schere eine kleine Spitze vom Beutel abschneiden. Eischnee haselnussgroß auf die Zimtsterne spritzen, mit einem Pinsel glatt streichen.
10.
Zimtsterne blechweise nacheinander im heißen Ofen ca. 18 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter setzen, auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

45 Stück ca. :
  • 90 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved