Zimtparfait mit Feigen-Glühweinsoße

Zimtparfait mit Feigen-Glühweinsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 80 ml  Milch 
  •     ausgeschabtes Mark von 1 Vanillschote 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 60 Zucker 
  • 3   gehäufte TL Zimt 
  • 3 EL  Marsala Wein 
  • 150 Schlagsahne 
  • 50 brauner Zucker 
  • 250 ml  Glühwein 
  • 1   kleine Zimtstange 
  • 3 (à 80 g)  Feigen 
  • 2 TL  Speisestärke 
  •     Minze 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Milch und Vanillemark aufkochen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Eigelb und Zucker verrühren, Vanillemilch unterrühren. Über heißem Wasserbad aufschlagen, bis die Masse dickcremig ist. 1 Teelöffel Zimt und Marsala unter die Creme rühren. Abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und unterheben. In 4 Förmchen (à 100 ml Inhalt) füllen und für mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach stellen. Für die Feigensoße braunen Zucker karamellisieren lassen. Mit Glühwein ablöschen (Vorsicht: Heißer Dampf). Zimtstange zufügen, köcheln lassen, bis der Karamell sich gelöst hat. Feigen waschen, putzen und in Spalten schneiden. In die Soße geben und 2-3 Minuten mitköcheln. Zimtstange entfernen. Stärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, Soße damit binden, abkühlen lassen. Sternschablone auf Teller legen, Zimt darauf stäuben, Schablone vorsichtig entfernen. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und auf die Teller stürzen. Parfait mit Zimt bestäuben. Soße um das Parfait verteilen. Mit Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved