Zimtplätzchen

4
(8) 4 Sterne von 5

Zimtplätzchen schmecken wunderbar nach Weihnachten. Die Klassiker aus Omas Backstube sind schnell gemacht und können nach dem Ausstechen direkt in den Ofen geschoben werden. Fertig ist die Weihnachtsleckerei!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Ceylon oder Cassia - welche Zimtsorte ist besser?

Für ein intensives Zimtaroma solltest du für deine Zimtplätzchen zu Ceylon-Zimt greifen. Er enthält kaum Cumarin, was ihn für den Verzehr unbedenklich macht. Im Vergleich zu Cassia-Zimt schmeckt Ceylon-Zimt aromatischer und ist weniger scharf. Ceylon-Zimt kommt meist aus Madagaskar oder Sri Lanka. Cassia-Zimt stammt vor allem aus Indonesien.

Leckere Zimtplätzchen-Varianten

Neben dem einfachen Grundrezept gibt es viele leckere Abwandlungen von Zimtplätzchen. Du kannst zum Beispiel die Hälfte des Mehls mit gemahlenen Nüssen ersetzen - so werden die Kekse besonders mürbe und nussig. Auch Toppings passen toll zu den Weihnachtsplätzchen: Mit Schokoladenkuvertüre und gehackten Nüssen oder mit Zimtzucker-Kruste machen die Kekse richtig was her.

Einfache Zimtplätzchen - Rezept:

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 120 g   Butter  
  • 120 g   Zucker  
  • 1 TL   Zimt  
  • 1   Eigelb  
  •     Milch nach Bedarf 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl und Salz mischen. Butter in Flöcken zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Wenn die Mischung zu bröseln beginnt, Zucker und Zimt zugeben.
2.
Eigelb und - falls nötig - etwas Milch zugeben und alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl ausstreuen und den Teig darauf ca. 1 cm dick ausrollen.
3.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig Kekse ausstechen und diese auf das Backblech legen. Zimtplätzchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 10-15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Nach Belieben verzieren.
4.
Haltbarkeit: Die Zimtplätzchen bleiben gut verschlossen in Dosen etwa 4 Wochen frisch. Sind die Kekse doch mal hart geworden, leg einfach einen Apfel mit in die Dose!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 58 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved