Zitronen-Blüten-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 450 g   Puderzucker  
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     rote und grüne Speisefarbe  
  • 250 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 300 g   Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 450 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  •     Saft von 2 Zitronen 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Backpapier  
  •     Einweg Spritzbeutel  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
250 g Puderzucker, Eiweiß und einige Tropfen Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Masse dritteln. Je 1 Teil Guss mit Speisefarbe rosa und 1 Teil grün einfärben. In 3 Einweg Spritzbeutel füllen. Auf Backpapier Blüten und Blätter spritzen. Über Nacht trocknen lassen. Fett, Zucker und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit dem Saft von 1 Zitrone kurz unterrühren. Fettpfanne des Backofens fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Auskühlen lassen. 200 g Puderzucker mit Saft von 1 Zitrone glatt rühren. Kuchen damit bestreichen, trocknen lassen. Kuchen in Stücke schneiden und mit dem Zuckerdekor verzieren
2.
14 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved