Zitronen-Buttermilch-Creme

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 3 Blatt   rote und weiße Gelatine  
  • 1/2 l   Buttermilch  
  • 5 EL (75 g)  Zucker  
  •     abgeriebene Schale und  
  •     Saft von 1 unbeh. Zitrone 
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     evt. Zitronenscheiben  
  •     und -melisse zum Verzieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Rote und weiße Gelatine getrennt in reichlich kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen
2.
Buttermilch, Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren, bis der Zucker gelöst ist. Rote Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. Unter 1/4 l der Buttermilch rühren. Kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt
3.
Sahne steif schlagen. 4-5 EL in einen Spritzbeutel füllen, kühl stellen. Hälfte der Sahne unter die gelierende Creme heben. Gläser etwas schräg stellen und rosa Creme einfüllen. Ca. 1 Stunde kalt stellen
4.
Weiße Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die restliche Buttermilch rühren. Kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Rest Sahne unterheben, in die Gläser füllen. 2-3 Stunden kalt stellen
5.
Die Creme mit Sahnetuffs, Zitronenscheiben und -melisse verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved