Zitronen-Eis mit Beerengrütze

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   gemischte Beerenfrüchte (z. B. Himbeeren, schwarze und rote Johannisbeeren, Erdbeeren) oder 500 g tiefgefrorene gemischte Beerenfrüchte  
  • 2 EL (30 g)  Speisestärke  
  • 1/4 l   roter Johannisbeersaft ©gibt es nicht mehr im Handel  
  •     !!©  
  • 1 Stück(e)   Zitronenschale von 1 unbehandelten Zitrone  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • ca. 300 ml   Fruchteis (z. B. Citronen Sorbet) 
  •     Pfefferminze zum Verzieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Himbeeren und Johannisbeeren verlesen und waschen. Erdbeeren waschen und putzen. Stärke und 6 Esslöffel Saft glatt rühren. Restlichen Johannisbeersaft, Zitronenschale und Vanillin-Zucker aufkochen. Stärke einrühren. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Früchte zufügen. Beerengrütze etwas abkühlen lassen. Zitronenschale entfernen. Grütze in Dessertgläser anrichten. Eis nach Belieben mit einem Eisportionierer zu Kugeln formen und mit der Grütze anrichten. Eventuell mit Minze verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved