Zitronen-Gugelchen mit Kirsch-Mascarpone

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Zitronen-Gugelchen mit Kirsch-Mascarpone Rezept

Zutaten

  •     etwas + 200 g weiche Butter 
  •     etwas + 225 g Mehl 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 100 Zucker 
  •     Salz 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 50 Speisestärke 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 3 EL  Milch 
  • 250 Puderzucker 
  • 100 Mascarpone 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 2 EL (30 g)  Kirschkonfitüre 
  • 1   Gugelhupfbackblech 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Die Mulden eines Gugelhupfbackblechs (6 Mulden; à ca. 200 ml Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).
2.
Für den Teig Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Zitrone halbieren. Hälfte auspressen und 3 EL abmessen. 200 g Butter, Zucker, 1 Prise Salz und die Zitronenschale mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.
3.
Eier nacheinander unterrühren. 225 g Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Mit Milch unter die Eier-Zucker-Masse rühren und zum Schluss 1 EL Zitronensaft unterrühren.
4.
Teig in die Mulden verteilen. Im heißen Backofen 25–30 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Die Gugelchen vorsichtig aus der Form stürzen und auskühlen lassen.
5.
Für den Guss Puderzucker, 4 EL Wasser und 2 EL Zitronensaft glatt rühren. Gugelhupfe mit dem Guss überziehen, dabei jeweils die mittlere Vertiefung auslassen. Ca. 1 Stunde trocknen lassen.
6.
Mascarpone und Vanillezucker glatt rühren. Kirschkonfitüre schlierenartig einrühren. Kurz vor dem Servieren in die Gugelvertiefungen füllen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 390 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved