Zitronen-Hähnchen auf Röstgemüse

Zitronen-Hähnchen auf Röstgemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   bratfertiges Hähnchen (ca. 1,2 kg) 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 4   Wacholderbeeren 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 1 (ca. 500 g)  großes Bund Suppengrün 
  • 1/2-1 TL  Rosmarin 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchen waschen und in 8 Teile zerlegen
2.
Zitronen waschen. Eine Hälfte auspressen, Rest in Scheiben schneiden. Pfefferkörner und Wacholder zerdrücken. Mit 2 EL Öl und Saft verrühren, würzen. Hähnchen mit 4 EL davon bestreichen und ca. 10 Minuten ziehen lassen
3.
Kartoffeln und Suppengrün putzen, waschen und würfeln. Fettpfanne mit
4.
1 EL Öl bestreichen. Gemüse, Kartoffeln, Zitronen und Rosmarin darauf verteilen
5.
Fettpfanne auf die 2. Schiene von unten in den heißen Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) schieben. Hähnchen auf dem Rost darüberschieben und alles 45-50 Minuten braten
6.
Fleisch ab und zu mit übrigem Würzöl bestreichen. Gemüse öfter wenden und abschmecken
7.
Getränk: kühler Landwein

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved