Zitronen-Hähnchenfilet im Bratschlauch

Aus kochen & genießen 9/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Zitronen-Hähnchenfilet im Bratschlauch Rezept

Zutaten

Für PERSONEN
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 4   rote Paprikaschoten 
  • 2–4   Knoblauchzehen 
  • 1   Stiel Salbei 
  • 1   Bio-Zitrone 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL (10 g)  Olivenöl 
  • 4 (à 150 g)  Hähnchenfi lets 
  • 1 gestrichene(r) TL  Gemüsebrühe 
  •     rosa Beeren zum Garnieren 
  • 1/2 (ca. 125 g)  Baguette 
  • 1 (ca. 55 cm)  Bratschlauch 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln und Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und halbieren. Salbei waschen, Blättchen abzupfen. Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Eine Hälfte in Scheiben schneiden, übrige Hälfte auspressen.
2.
Lauchzwiebeln, Paprika und Knoblauch mischen. Mit Salz, Pfeffer, Salbei, Öl und Zitronensaft mischen. Fleisch waschen, trocken tupfen und würzen. Brühe in gut 1/8 l heißem Wasser auflösen.
3.
Bratschlauch an einem Ende mit Küchengarn fest zubinden und auf ein Backblech legen. Gemüse hineinfüllen. Fleisch und Zitronenscheiben darauflegen. Brühe angießen. Bratschlauch fest verschließen.
4.
Oberseite des Schlauchs kreuzweise (1 x 1 cm einschneiden. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten garen. Fleisch und Gemüse anrichten. Mit rosa Beeren bestreuen.
5.
Baguette dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved