Zitronen-Käsekuchen-Riegel

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 50 g   Cornflakes  
  • 100 g   Butterkekse  
  • 175 g   Butter  
  • 200 g   Zucker  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 500 g   Sahnequark (40 % Fett i.Tr.) 
  • 200 g   Schmand  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 200 g   rote Johannisbeeren  
  •     Öl für die Form 
  • 1   Gefrierbeutel  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Cornflakes und Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit der Teigrolle zerbröseln. 100 g Butter in einem Topf schmelzen, mit den Bröseln und 25 g Zucker vermischen. Boden einer Springform (24 x 24 cm) mit Öl ausstreichen. Bröselmasse als Boden fest andrücken. Kalt stellen
2.
Zitrone waschen, trocken reiben, Schale abreiben. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen. Quark, Schmand, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker, Puddingpulver, Eier und 1 EL Zitronensaft verrühren. Mehl, 75 g Zucker, 75 g Butter und Zitronenschale in eine Schüssel geben und zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem krümeligen Teig verkneten. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und Beeren von den Stielen zupfen
3.
Käsemasse auf den Bröselboden gießen und glatt streichen. Johannisbeeren darüberstreuen und Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 35 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved