Zitronen-Kranzkuchen mit Cocktailfrüchten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 1 Dose(n)   (425 ml) Frucht-Cocktail  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 225 g   Mehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 5 EL   Milch  
  • 4-5 EL   Zitronensaft  
  • 100 g   Marzipanrohmasse  
  • 175 g   Puderzucker  
  •     einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe  
  •     Cocktail-Kirschen zum Verzieren 
  • 2 EL   rotes Himbeergelee  
  •     Kristall- und Hagelzucker zum Bestreuen 
  • 1-2 EL   Mehl zum Schwenken der Früchte 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Früchte sorgfältig abtropfen lassen. Für den Teig Fett, Zucker, Salz und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen.
2.
Abwechselnd mit der Milch unterrühren. Abgetropfte Früchte leicht in Mehl schwenken, ebenfalls unterheben. In eine gefettete, mit Mehl bestäubte Form (Springform mit Rohrbodeneinsatz; 26 cm Ø, 2 Liter Inhalt) füllen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Anschließend etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen, mit 3 Esslöffel Zitronensaft beträufeln und vollständig abkühlen lassen.
4.
Zum Verzieren Marzipan und 50 g Puderzucker verkneten, dünn ausrollen und Blüten ausstechen. Restlichen Puderzucker und restlichen Zitronensaft glatt rühren. Die Hälfte rot einfärben. Marzipanblüten mit rotem und weißen Guss bestreichen.
5.
Nach Belieben mit halbierten Cocktailkirschen belegen. Kuchenoberfläche mit leicht erwärmtem Gelee bestreichen. Blüten daraufsetzen. Mit Kristall- und Hagelzucker bestreuen. Ergibt ca. 20 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved