close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Zitronen-Mascarpone-Kuchen mit Zuckerguss und gesalzenen Pistazien

3.981425
(323) 4 Sterne von 5

Beim Zitronen-Mascarpone-Kuchen rühren wir den italienischen Frischkäse unter den Teig - so wird der Kuchen unglaublich saftig! Als Krönung kommen Zuckerguss und gesalzene Pistazien obendrauf. Was für ein Gaumenspektakel!

Zutaten

Für  Scheiben
  • 200 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 200 g   Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mascarpone  
  • 125 g   gesalzene und geröstete Pistazienkerne in der Schale  
  • 150 g   Puderzucker  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl und Backpulver mischen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale dünn abraspeln, Frucht halbieren und Saft auspressen. Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mascarpone, Mehlmischung, Zitronensaft und -schale dazugeben und zu einem glatten Teig rühren
2.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Kastenform (10 x 30 cm) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen
3.
Pistazien aus den Schalen lösen. Puderzucker und 3 EL Wasser glatt rühren. Fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, aus der Form stürzen und abkühlen lassen. Zuckerguss auf dem Kuchen verteilen und mit Pistazien bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved