Zitronen-Schoko-Schnitten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett fürs Blech 
  • 2-3   Zitronen  
  • 250 g   weiche Butter/Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 1 EL   Puderzucker  
  • 2 (à 100 g)  Beutel  
  •     dunkle Kuchenglasur  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  •     Kakao zum Bestäuben 
  • 1   Holzspießchen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Backblech (ca. 35 x 40 cm) fetten. Die unbehandelte Zitrone heiß waschen, trockentupfen und Schale abreiben. Zitronen auspressen und 8 EL Saft abmessen. Butter, Zucker, 1 Vanillin-Zucker und Zitronenschale cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit 4 EL Zitronensaft portionsweise kurz unterrühren
2.
Aufs Blech streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Den heißen Kuchen mit einem Holzspießchen mehrmals einstechen. 4 EL Zitronensaft und Puderzucker verrühren und den Kuchen sofort damit beträufeln. Auskühlen lassen
3.
Beide Beutel Kuchenglasur ca. 10 Minuten in heißes Wasser stellen. Glasur auf den Kuchen streichen. Evtl. mit einem Garnierkamm durchziehen und trocknen lassen
4.
Kuchen quer zu 2 kleineren Platten halbieren. Sahne steif schlagen, dabei 1 Vanillin-Zucker und Sahnefestiger einrieseln lassen. Auf eine Kuchenplatte streichen, 2. Platte darauf legen. Mit Kakao bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved