Zitronen-Teecreme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     (ca. 20 g) oder 1 Päckchen 
  •     Bourbon-Vanillezucker  
  • 4 TL   schwarzer Tee  
  •     (z. B. Assam) 
  • 5 Blatt   weiße Gelatine  
  • 3   frische Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Zucker  
  •     Schale von 1 unbehandelten 
  •     Zitrone  
  •     Saft von ca. 1/2 Zitrone 
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Zitronenschale, -spirale  
  •     und Melisse zum Verzieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Ingwer schälen und in dünne Scheibchen schneiden
2.
200 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Ingwer und Tee hineingeben. Topf vom Herd nehmen und alles ca. 6 Minuten ziehen lassen
3.
Gelatine einweichen. Tee durch ein feines Sieb gießen. Gelatine ausdrücken und in dem heißen Tee auflösen. Etwas abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelb und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Zitronenschale, -saft und Tee unter die Eigelbmasse rühren. Kühlen, bis die Creme beginnt fest zu werden
4.
Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Von der Sahne, ca. 4 EL zum Verzieren abnehmen und kalt stellen. Sahne und Eischnee unter die Teecreme heben. In Dessertschalen füllen und ca. 3 Stunden kalt stellen. Mit übriger Sahne und evtl. mit Zitronenschale, -spirale und Melisse verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved