Zitronen-Vinaigrette mit Garnelen zu Muschelnudeln

Zitronen-Vinaigrette mit Garnelen zu Muschelnudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Stiel(e)  Zitronenmelisse 
  • 1/2   unbehandelte Zitrone 
  • 1 TL  Senf 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 50 ml  heller Balsamico-Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 ml  Öl 
  • 400 große Muschelnudeln 
  • 12 (à 25 g; ohne Kopf, in Schale)  rohe Garnelen 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Melisse waschen und die Blätter abzupfen. Bis auf 8 Blätter in Streifen schneiden. Zitronenschale in Zesten abziehen. Zitrone auspressen. Saft mit Senf, Honig und Essig in einer Schüssel verrühren.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen, Öl nach und nach einrühren. In der Zwischenzeit Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen.
3.
Garnelen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin scharf anbraten und mit der Melisse in die Vinaigrette geben. Nudeln abgießen und mit der Vinaigrette vermengen.
4.
Auf Tellern anrichten und mit etwas Zitronenschale und Melisseblättern garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 79g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved