Zitronencreme

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Bio Zitronen  
  • 5 Blatt   Gelatine  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     evtl Baiserbrösel zum Verzieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zitronen heiß waschen, trocken reiben, Schale dünn abreiben. Früchte halbieren, Saft auspressen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen, Eigelb und 75 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes dick-cremig aufschlagen. Zitronenschale, bis auf etwas zum Verzieren, und -saft unterrühren.
2.
Gelatine ausdrücken und über einem warmen Wasserbad auflösen. Ca. 3 EL der Eigelbcreme unter die Gelatine rühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. Kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Übrige Zitronenschale abdecken.
3.
Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Sahne ebenfalls steif schlagen. Erst die Sahne, dann vorsichtig den Eischnee unter die gelierende Zitronencreme heben. In Gläser füllen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Zum Servieren Creme mit Zitronenschale und eventuell Baiserbröseln verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved