Zitronenhähnchen mit Béchamel-Kartoffeln und Porree

0
(0) 0 Sterne von 5
Zitronenhähnchen mit Béchamel-Kartoffeln und Porree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 3 Stiel(e)  Rosmarin 
  • 1 (ca. 1,4 kg)  küchenfertiges Hähnchen 
  •     Salz 
  •     bunter Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 750 vorwiegend festkochende Kartoffeln 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 2 EL  Mehl 
  • 250 ml  Milch 
  • 2 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zitronen waschen und trocken reiben. Eine Zitrone mehrmals einstechen. 1 Zitrone in Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen, 1 Stiel zum Garnieren beiseite legen. Von einem Stiel Rosmarin die Nadeln abstreifen. Hähnchen waschen, trocken tupfen. Hähnchen innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Eingestochene Zitrone und 1 Stiel Rosmarin in den Bauchraum geben. Schenkelenden mit Küchengarn zusammenbinden. Hähnchen in die Fettpfanne des Backofens setzen. Mit Öl einreiben. Zitronenscheiben und Rosmarinnadeln auf dem Hähnchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden garen. Falls die Zitronen zu dunkel werden, diese mit Alufolie abdecken. Kartoffeln waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und Schale abziehen. Fett in einem Topf schmelzen, Porree darin andünsten. Mehl darüberstäuben und unter Rühren kurz anschwitzen. Nach und nach 350 ml Wasser und Milch unter Rühren zugießen. Aufkochen, Brühe einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln in Scheiben schneiden, in die Soße geben. Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Alles mit beiseite gelegtem Rosmarin garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 60g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved