Zitronenlimonade selber machen

Aus LECKER.de
4.089285
(56) 4.1 Sterne von 5

Kühle Zitronenlimonade ist im Sommer heiß begehrt. Wie du den spritzig-frischen Klassiker selber machst, erklären wir dir in unserem einfachen Rezept.

Erfrischung pur!

Sie gehört zum Who is Who der Erfrischungsgetränke, und an heißen Sommertagen gibt es (fast) nichts Besseres: Zitronenlimonade. In Flaschen abgefüllt macht sich selbst gemachte Limonade bestens im Picknickkorb, in einem großen Getränkespender mit Zapfhahn kann sich beim nächsten Grillparty oder dem Sommerfest jeder nach Lust und Laune bedienen.

Wie lange ist selbst gemachte Zitronenlimonade haltbar?

Frisch gemixt schmeckt Zitronenlimonade natürlich am besten. Übrige Limo kannst du jedoch gut verschlossen mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. In luftdicht abgefüllten Flaschen bleibt der Zitronensirup im Kühlschrank 2-3 Wochen frisch. Der Zucker im Sirup wirkt konservierend und hält das Aroma der Zitrone lange fest.

Sobald der Durst auf frische Limo einsetzt, den Sirup einfach mit kaltem Mineralwasser aufgießen und genießen. Als Mischverhältnis empfehlen wir pro Glas 1/3 Sirup auf 2/3 Mineralwasser. Je nachdem wie süß du die Limo magst, kannst du das Verhältnis aber auch variieren.

Zitronenlimonade ohne Zucker

Sauer macht lustig! Probiere doch mal Zitronenlimonade ohne Zucker, denn die hat weniger Kalorien und ist dank Zitronen-Power, ähnlich wie Zitronenwasser, richtig gesund. Dafür 1 Zitrone halbieren und Saft auspressen. Zitronensaft mit 1 Handvoll Minze und 500 ml stillem Wasser oder Sprudelwasser mischen und 30 Minuten ziehen lassen.

Zitronenlimonade mit Ingwer

Zitronenlimo kannst du ganz nach Belieben verfeinern, zum Beispiel mit Ingwer oder frischer Minze. Die einfache Zubereitung mit Ingwersirup zeigen wir dir in unserer Videoanleitung oben im Rezept.

Noch mehr spritzige Limo-Rezepte findest du hier >>

Zitronenlimonade selber machen - so geht's:

Zutaten

Für  Gläser
  • 4   Bio-Zitronen  
  • 250 g   Zucker  
  •     Eiswürfel  
  • 1 l   Mineralwasser  
  •     frische Minze nach Belieben 

Zubereitung

25 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Zitronen heiß abwaschen und abtrocknen. Für den Sirup die Schale von 3 Zitronen fein abschälen. Zitronen halbieren und Saft auspressen. Schale, Zucker und 500 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen.
2.
Mischung erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann 5 Minuten sprudelnd kochen. Sirup vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Durch ein Sieb gießen und mit Zitronensaft mischen.
3.
Für die Limonade Eiswürfel in ein großes Gefäß mit ca. 2 Liter Fassungsvermögen oder auf Gläser verteilen. Zitronensirup dazugeben und mit kaltem Mineralwasser, je nach Geschmack mit oder ohne Kohlensäure, auffüllen.
4.
Übrige Zitrone in dünne Scheiben schneiden und zur Limonade geben. Nach Belieben mit frischer Minze verfeinern. Gut gekühlt servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: BitProjects

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved