close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Zitronenzander in Pergamentpapier

Aus LECKER 10/2009
3
(1) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Fleischtomaten  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 2–3 Stiel(e)   Thymian  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 400 g   Zanderfilet (ohne Haut) 
  •     Meersalz und Pfeffer  
  • 2 TL   Olivenöl  
  • 1 Stück(e) (100 g)  Baguette  
  •     Pergamentpapier oder Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen und in dicke Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und grob hacken. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und halbieren.
2.
Eine Hälfte auspressen, die andere in dünne Scheiben schneiden.
3.
Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und 5–10 Minuten ziehen lassen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). 2 Stücke Pergamentpapier à ca. 30 cm Länge abschneiden. Tomatenscheiben mittig dar­auflegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch trocken tupfen, mit den Zitronenscheiben darauflegen, ebenfalls würzen.
5.
Lauchzwiebeln und Thymian darüberstreuen. Mit Öl beträufeln. Pergamentpapier fest zusammenfalten und auf ein Backblech legen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Baguette in Scheiben schneiden und dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved