Zitruskrebs-Salat mit Tarama-Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Zitruskrebs-Salat mit Tarama-Sahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 Dose(n)  (à 250 ml) Krebsfleisch 
  • 2   rosa Grapefruits 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Schalotte 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 3–4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (100 g)  Becher Kabeljaurogen Tarama 
  • 200 Schlagsahne 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Krebsfleisch abtropfen lassen. Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft dabei auffangen und aus den Trennhäuten drücken. Filets in Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden
2.
Zwiebel und Schalotte schälen und würfeln. Mit Grapefruitwürfeln und Krebsfleisch mischen. Zitrone waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen und mit dem Grapefruitsaft und Zitronenschale unter die Krebsmasse mischen
3.
Olivenöl und Schnittlauchröllchen, bis auf etwas zum Garnieren, dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse auf 20 Gläschen verteilen, abdecken und kalt stellen
4.
Tarama glatt rühren. Sahne steif schlagen, Tarama unterheben. Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, Gläschen mit der Tamara-Sahne garnieren, mit restlichen Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Personen ca. :
  • 100 kcal
  • 410 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved