Zucchini-Auberginen-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchini-Auberginen-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 125 "Kernige Reis-Finesse" 
  •     Salz 
  • 2   Zucchini 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   kleine Aubergine 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 12 Scheiben  Baguettebrot 
  • 3/8 Milch 
  • 4   Eigelb 
  • 100 mittelalter Gouda 
  • 1 Bund  Petersilie 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Reis in Salzwasser 35 Minuten ausquellen lassen. Zucchini und Aubergine putzen und waschen. Zucchini in Scheiben, Aubergine in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Im heißen Fett andünsten. Gemüse zufügen. Kurz darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis abgießen, in eine gefettete Auflaufform verteilen. Gemüse daraufgeben. Brotscheiben fächerartig darauflegen. Milch mit Eigelb verquirlen. Mit etwas Pfeffer und Salz würzen. Käse raspeln. Die Hälfte in die Eiermilch rühren. Petersilie waschen und hacken. Ebenfalls in die Eiermilch rühren. Über den geschichteten Auflauf gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. Restlichen Käse ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit über den Auflauf streuen
2.
Form: Walküre
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved