Zucchini-Cordon bleu - so einfach geht's

Beliebtes Soulfood meets Lieblingsgemüse. Wie du den Klassiker Cordon bleu ganz einfach als leckere Low carb-Version mit Zucchini zubereiten kannst, zeigen wir dir in unserem Video:

Du suchst nach neuen Ideen mit Zucchini? Unser Zucchini-Cordon bleu ist in wenigen Schritten fertig und perfekt für ein kalorienarmes und schnelles Mittag- oder Abendessen. Die Zubereitung geht dir bestimmt einfach von der Hand! So geht’s:

 

Das benötigst du für 4 Personen:

 

So machst du Zucchini-Cordon bleu:

  1. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, quer halbieren und dann längs in 16 gleichgroße etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  2. Gouda und Kochschinken in passende Scheiben schneiden und jeweils 1 Scheibe Gouda und Kochschinken zwischen 2 Zucchini-Scheiben legen.
  3. Das Mehl in einen Teller geben. Die Eier in einem tiefen Teller verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Mandeln und Parmesan in einem tiefen Teller mischen.
  5. Die Zucchini-Päckchen jeweils von allen Seiten in Mehl, dann in verquirltem Ei und zum Schluss in der Mandel-Parmesan-Mischung wälzen.
  6. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini-Cordon bleu bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 4 Min. goldbraun und knusprig braten.

Unser Tipp: Mit gehackten Kürbiskernen in der Panade wird’s extra knusprig!

 

Zucchini-cordon bleu vegetarisch – so geht’s:

Vegetarisches Zucchini-Cordon bleu lässt sich genau so simpel zubereiten wie die klassische Variante. Dafür lässt du den Kochschinken weg und nimmst die doppelte Menge Käse. In unserer Top 5 für vegetarisch gefüllte Zucchini findest du außerdem weitere abwechslungsreiche Ideen.

 

Probiere auch diese Rezepte mit Zucchini:

Mehr zum Thema Zucchini-Rezepte

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved