Zucchini-Creme-Suppe

Aus kochen & genießen 21/2005
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Zucchini  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     getrocknete Kräuter der Provence  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 2 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Schlagsahne  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zucchini putzen und waschen. 100 g in feine Streifen schneiden. Restliche Zucchini würfeln. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl erhitzen. Knoblauch und Zucchiniwürfel darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Mit Weißwein und 400 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Petersilie waschen, grob hacken. Toast in kleine Würfel schneiden. Kurz vor dem Servieren in geschmolzenem Fett goldbraun rösten. Suppe mit dem Schneidstab pürieren. Mit Sahne verfeinern. Petersilie und Zucchinistreifen darin erwärmen. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit Croûtons bestreut servieren. Dazu paprikagefüllte Oliven reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved