Zucchini-Cremesuppe mit Croûtons

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2-3   Zucchini (ca. 500 g)  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   getrocknete Kräuter der Provence  
  • 100 ml   Weißwein oder Gemüsebrühe  
  • 2 TL   Gemüsebrühe  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 2-3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 100 g   Schlagsahne  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zucchini putzen und waschen. 1/2 Zucchini in feine Streifen, Rest grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken
2.
1 EL Öl im Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Zucchiniwürfel darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Wein, ca. 3/8 l Wasser und Brühe einrühren. Aufkochen und alles zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln
3.
Toast in Würfel schneiden und in 1 EL heißem Öl goldbraun rösten. Petersilie waschen, grob hacken
4.
Die Suppe pürieren. Sahne und Zucchinistreifen hineinrühren, einmal aufkochen und weitere 1-2 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Croûtons und Petersilie bestreuen. Dazu schmecken grüne Oliven
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved