Zucchini-Kartoffel-Gratin mit Schinken

4.130435
(23) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Zucchini  
  • 250 g   Kartoffeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 100 g   Goudakäse  
  • 400 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 50 g   gekochter Schinken  
  •     Basilikumblättchen zum Garnieren 
  •     Butter für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und halbieren. Hälfte Knoblauch fein hacken. Käse fein reiben.
2.
Sahne und gehackten Knoblauch mischen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Tarteform(23 cm Ø oben, 19 cm unten) mit Butter und halbierten Knoblauch ausreiben. Zucchini- und Kartoffelscheiben und Hälfte geriebenen Käse abwechselnd in die Form schichten.
3.
Sahne darübergießen und mit Hälfte des restlichen geriebenen Käse bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 40–50 Minuten backen.
4.
Schinken in Streifen schneiden. Ca. 8 Minuten vor Ende der Garzeit Schinken und Käse darüberstreuen. Herausnehmen und mit Basilikumblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved