Zucchini-Mett-Auflauf

Aus LECKER 43/2005
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Peronen
  • 2 EL   Öl  
  • 450 g   Schweinemett  
  • 2 (à 200 g)  Zucchini  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  • je 1/2 Bund   Thymian und glatte Petersilie  
  • 1   Beutel Kartoffelpüree  
  • 200 ml   Milch  
  • 10 g   Butter  
  • 100 g   geriebener Goudakäse  
  •     Tomatenwürfel zum Bestreuen 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Mett darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rundherum goldbraun braten. Inzwischen Zucchini putzen, waschen und in Stücke schneiden. Mett aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
2.
Zucchini im Bratfett 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen und aufkochen lassen. Mit Soßenbinder andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mett zufügen und nochmals darin erhitzen.
3.
Thymian und Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken, bzw. in Streifen schneiden. Zur Soße geben und unterrühren. Milch, 300 ml Wasser und 1/2 Teelöffel Salz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und das Kartoffelpüree-Pulver unter Rühren zufügen.
4.
5 g Butter zufügen und darin schmelzen lassen. Kartoffelpüree in eine gefettete Auflaufform geben. Dabei die Masse am Rand etwas hochziehen. In die Mitte die Zucchini-Mett-Soße geben. Mit Käse bestreuen.
5.
Restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten überbacken. Nach Belieben mit Tomatenwürfeln überstreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved