Zucchini mit lauwarmer Pilz-Paprika-Vinaigrette

Zucchini mit lauwarmer Pilz-Paprika-Vinaigrette Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   kleine Zucchini (ca. 300 g) 
  • 125 Austernpilze 
  • 1 (ca. 125 g)  kleine gelbe Paprikaschote 
  • 3 Stiel(e)  frischer Thymian 
  • 3-4 EL  Olivenöl 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 EL  Balsamessig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zucchini putzen, waschen und der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. Austernpilze putzen und in Rauten schneiden. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blätter von den Stielen zupfen.
2.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilzrauten darin unter Wenden knusprig anbraten. Gegen Ende der Bratzeit Paprika zufügen und mitschmoren. Mit Zitronensaft, Balsamicoessig und etwa zwei Esslöffel Wasser ablöschen.
3.
Eine Minute köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Zucchinischeiben auf vier Tellern verteilen und mit der lauwarmen Gemüsevinaigrette übergießen. Sofort servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved