Zucchini mit Parmesan-Mandelfüllung und Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchini mit Parmesan-Mandelfüllung und Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Lachsfilet 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 1 EL  Öl 
  • 40 Amarettinis 
  • 50 Parmesankäse 
  • 30 Mandelblättchen 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3   grüne Zucchini 
  • 3   gelbe Zucchini 
  •     Pfeffer 
  •     Zitrone, Thymian und Kapuzinerkresseblüten 
  •     Fett 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen und in feine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachs darin rundherum anbraten. Amarettinis in einen Gefrierbeutel füllen und fein zerbröseln. Parmesan reiben. Amarettinis, Mandelblättchen, Parmesan und Ei vermengen. Zucchini waschen und trocken tupfen. Grüne Zucchini längs halbieren. Gelbe Zucchini in ca. 6 cm breite Stücke schneiden. Zucchini mit einem Kugelausstecher aushöhlen. Fruchtfleisch grob hacken und zur Ei-Masse geben. Alles vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lachswürfel, bis auf einige zum Garnieren, vorsichtig unterheben. Alles in die Zucchini füllen. Zucchini in eine gefettete, ofenfeste Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen. Mit übrigen Lachswürfeln, Zitrone, Thymian und Kapuzinerkresseblüten garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved