Zucchini-Würstchen, Mini-Spareribs und gefüllte Putenschnitzel

0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchini-Würstchen, Mini-Spareribs und gefüllte Putenschnitzel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Mini-Spareribs 
  •     Salz 
  • 150 Tomatenketchup 
  • 3 EL  Honig 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Pfeffer 
  • 6   Putenschnitzel (à ca. 100 g) 
  • 3 EL  Chakalaka Grill-Sauce 
  • 6   Salbeiblättchen 
  • 3   Zucchini 
  • 12   Rostbratwürstchen (à ca. 25 g) 
  • 12 Scheiben  Frühstücksspeck 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Spareribs in reichlich kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen und abtropfen lassen. Ketchup, Honig und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spareribs damit bestreichen und ca. 8 Stunden ziehen lassen. Schnitzel waschen, trocken tupfen und etwas flacher klopfen. Mit der Grill-Sauce bestreichen, mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen. Überklappen und mit Holzspießchen feststecken. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren. Etwas aushöhlen und in ca. 8 cm lange, leicht schräg Stücke schneiden. Je ein Würstchen in die Aushöhlung legen. Mit Speck umwickeln und fest stecken. Vorbereitete Zutaten auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 15 Minuten garen
2.
Wartezeit ca. 8 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved