Zucchini-Zimtkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 1 TL   Zimt  
  • 1 (ca. 150 g)  kleine Zucchini  
  • 1 (ca. 150 g)  Apfel  
  • 50 g   Rosinen  
  • 400 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Limette 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  •     Apfelstücke, Rosinen, Limettenschalenstreifen und Zimt zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier nacheinander zufügen und unterrühren. Mehl, Haselnüsse, Backpulver und Zimt mischen und portionsweise unterrühren. Zucchini putzen, waschen und grob reiben. Apfel waschen, trockenreiben, putzen und ebenfalls grob reiben. Zucchini und Apfel gut ausdrücken, mit den Rosinen zum Teig geben und unterrühren. Eine Springform (24 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 35-40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und aus der Form nehmen. Frischkäse, Sahne, restlichen Zucker und Vanillin-Zucker steif schlagen. Dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Limettenschale und -saft zufügen und unterrühren. Frischkäsecreme wellenförmig auf den Kuchen streichen und nach Belieben mit Apfelstücken, Rosinen, Limettenschalenstreifen und Zimt verzieren. Ergibt ca. 16 Stücke
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved