Zucchinisteak mit Pfifferlings-Gnocchi

0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchinisteak mit Pfifferlings-Gnocchi Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   mittelgroße Zucchini 
  • 1 Glas (425 ml)  Pfifferlinge 
  • 5 Stiel(e)  Majoran 
  • 4   Schweine-Minutensteaks (á ca. 100 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2 EL  Öl 
  • 400 frische Gnocchi (Kühlregal) 
  • 1 TL  Butter 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Zahnstocher 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zucchini waschen, trocken tupfen und 1 Zucchini längs halbieren. Von jeder Hälfte je 4 dünne Scheiben längs abschneiden. Übrige Zucchini in kleine Würfel schneiden. Pfifferlinge in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Majoran waschen und trocken tupfen. Blättchen von 3 Stielen fein hacken. Steaks eventuell zwischen 2 Lagen Folie plattieren, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Je eine Seite dünn mit Tomatenmark bestreichen und mit je 2 Zucchinischeiben belegen. Steaks zusammenklappen, mit einem 1/2 Majoranstiel garnieren und mit einem Zahnstocher zusammenstecken. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Gnocchis darin 4-5 Minuten goldbraun braten. Nach ca. 2 Minuten Zucchiniwürfel zugeben. Inzwischen 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel beidseitig scharf anbraten. Schnitzel im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 5-8 Minuten zu Ende garen. Zum Schluss die Pfifferlinge zu den Gnocchi geben und ca. 1 Minuten mit braten. Vor dem Servieren Butter zu den Gnocchi geben und kurz durchschwenken. Gnocchi mit den Steaks anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved