Zuckerschoten-Hähnchentopf

Aus kochen & genießen 5/2014
Zuckerschoten-Hähnchentopf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Hähnchenbrüste mit Haut und Knochen (ca. 750 g) 
  • 1   Zwiebel 
  •     Salz 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 2   Stangen Porree oder 1 Bund Lauchzwiebeln 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  dicke weiße Bohnenkerne 
  • 200 Zuckerschoten 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 100 Schlagsahne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen. Zwiebel schälen und vierteln. Beides mit 1⁄2 TL Salz, Lorbeer, Pfefferkörnern und 1 l Wasser in ­einen großen Topf geben und aufkochen. Entstehenden Schaum abschöpfen. Alles zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln.
2.
Inzwischen Porree putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Bohnen abspülen und gut abtropfen lassen. Zuckerschoten waschen und putzen.
3.
Fleisch aus der Brühe heben und etwas abkühlen lassen. Brühe durchsieben. Fleisch von Haut und Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden.
4.
Öl in dem Topf erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Minuten rundherum goldbraun an­bra­ten, mit Salz und Pfeffer würzen. ­Porree ca. 2 Minuten mitbraten. Brühe ­angießen und aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Mi­nuten köcheln.
5.
Bohnen und Zuckerschoten zufügen und ca. 5 Minuten ­köcheln. Sahne einrühren und den Hähnchentopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Brot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 34g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved