Zuckerschoten und Kohlrabi mit Hähnchenfilet

0
(0) 0 Sterne von 5
Zuckerschoten und Kohlrabi mit Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   doppelte Hähnchenfilets (à ca. 250 g) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 500 Zuckererbsen 
  • 2   Kohlrabi mit Grün 
  •     (à ca. 300 g) 
  • 125 Kirschtomaten 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 1 Päckchen (125 g)  Butter-Soße Béarnaise 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilet waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets rundherum zehn Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Zuckererbsen putzen und waschen. Kohlrabigrün waschen, bis auf einige Blättchen hacken und beiseite legen. Kohlrabi schälen und in halbe Scheiben schneiden. Zuckererbsen und Kohlrabi in kochendem Salzwasser fünf bis sieben Minuten garen. Tomaten waschen und halbieren. Fett aufschäumen lassen und Tomaten darin wenden. Buttersoße in 1/8 Liter Wasser unter Rühren schmelzen, aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Soße 1/2 Minute weiterrühren. Abgetropfte Zuckererbsen, Kohlrabi und Tomaten auf einer Platte anrichten. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden und auf dem Gemüse anrichten. Mit Kohlrabigrün bestreuen und mit Kohlrabiblättchen garniert servieren. Soße extra dazu servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved