Zupfkuchen mit Aprikosen und Schokogitter

0
(0) 0 Sterne von 5
Zupfkuchen mit Aprikosen und Schokogitter Rezept

Zutaten

  • 1 Glas  (370 ml; Abtr. Gew. 200 g) Aprikosen mit Süßungsmittel 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Packung (245 g)  Diät-Backmischung Zupfkuchen 
  • 140 Butter oder Margarine 
  • 250 Magerquark 
  •     Zitronenmelisse 
  •     Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen. 1 Ei trennen. Backmischung, 65 g Fett und Eigelb in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Beigefügte Tortenbackform (ersatzweise gefettete Springform (20 cm Ø) nach Anweisung aufstellen. Die Hälfte des Teiges auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (20 cm Ø) ausrollen und den Formboden damit auslegen. Die Hälfte des restlichen Teiges zu einer Rolle formen, auf den Teig an den Tortenrand legen und andrücken, so dass ein ca. 2 cm hoher Rand entsteht. Restlichen Teig kalt stellen. Teigboden mit Aprikosenhälften belegen. Übriges Fett in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen. Cremepulver, Quark, flüssiges Fett, restliches Ei und Eiweiß in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut verrühren. Creme auf den Aprikosen verteilen und glatt streichen. Restlichen Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen und ca. 0,5 cm breite Streifen ausradeln. Den Kuchen damit gitterartig belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach Belieben mit Zitronenmelisse verziert servieren. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
/ 2 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved