Zweierlei Gewürznüsse

Aus kochen & genießen 11/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Zweierlei Gewürznüsse Rezept

Zutaten

  • 900 gemischte Nüsse und Kerne ohne Schale (z. B. Pecan-, Wal- und Paranüsse, Cashew-, Kürbiskerne, Mandeln mit Haut) 
  • 3   Zweige Rosmarin 
  •     Salz 
  • 2 EL  brauner Zucker 
  • 2   Eiweiß (Gr. M) 
  • 1⁄2–1 TL  Chilipulver 
  • 1 EL  Barbecuesoße (Flasche) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Gesamte Nüsse und Kerne in der Fettpfanne (32 x 39 cm) verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Mi­nuten rösten.
2.
Für die Rosmarin-Nüsse Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abzupfen und hacken. Mit 1 EL Salz und 1 EL Zucker mischen. 1 Eiweiß steif schlagen und die Rosmarinmischung darunterheben.
3.
Für die Barbecue-Nuts 1 EL Salz, 1 EL Zucker, Chilipulver und Barbecuesoße mischen. 1 Eiweiß steif schlagen und die Barbecue­mischung darunterheben.
4.
Jeweils 1⁄2 Nuss-Kern-Mischung mit dem Rosmarin- bzw. dem Barbecue-Eischnee mischen. Jede Nuss­mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und weitere ca. 15 Minuten bei gleicher Temperatur rösten.
5.
Auskühlen lassen. Nüsse möglichst luftdicht verpacken.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved